#CZEWorldSBK: Abstecher in die Supersport-WM

IDM-Superbiker Luca Grünwald ist kurzfristig beim finnischen HRP Suzuki Team eingesprungen, wo er an diesem Wochenende in Most deren verletzten Stammfahrer Eemeli Lahti ersetzt.



Luca Grünwald war schon immer ein gefragter Fahrer für alle Fälle. Der 26-Jährige aus dem oberbayrischen Waldkraiburg fuhr praktisch schon alle möglichen Renngeräte in den verschiedensten Serien und Meisterschaften. Grünwald hat in seiner langen Karriere bereits auch einiges an WM-Erfahrung gesammelt. Ein Start in der WorldSSP ist allerdings ein Novum für den aktuellen deutschen Supersport-Champion.


Über Vermittlung seines früheren Teamchefs Thomas Mayer aus Passau kam es erst Mitte dieser Woche zur Einigung mit dem HRP Team aus Finnland. Für den flexiblen Grünwald sollte das kein Problem gewesen sein, zumal das Autodrom Most nur vier Autostunden von seiner Heimat entfernt ist. Der Start in das Wochenende verlief eher bescheiden, da Grünwald nach den freien Trainings nicht über Platz 28 hinauskam. Trotz merklich spürbar fehlender Vorbereitung bleibt der erfahrene Rennfahrer für die weiteren Tage in Tschechien positiv gestimmt.


#43 Luca GRÜNWALD (HRP Suzuki, Suzuki GSX-R600), FP1: P29 - 1´38.743 / FP2: P26 - 1´38.374

"Dieses Ding ist mega-kurzfristig zu Stande gekommen. Am vergangenen Dienstag hat mich mein Manager Andi Ledermann erstmals darüber informiert. Nach kurzer Überlegung waren wir aber uns einig, dass es nie schaden kann, bei einem WM-Lauf an den Start zu gehen. Ausserdem ist es eine willkommene Herausforderung für mich. Der Start in das Wochenende verlief etwas holprig, nicht schlecht aber auch nicht der Kracher. Das Niveau dieser Klasse ist in letzter Zeit unglaublich gestiegen und ohne vorherige Testkilometer mit diesem Bike, durfte man auch nicht mehr erwarten, als am Ende des Tages herausgekommen ist. Erschwerend kam auch die Umstellung auf die 600er Supersport hinzu. Auf jeden Fall ist noch Spielraum für Verbesserungen vorhanden und vielleicht gelingt es uns, das eine oder andere noch zu finden, damit wir uns bis zum Rennen weiter steigern und eine bessere Ausgangslage schaffen. Leider gibt es vor der Superpole kein Training mehr, was die Sache nicht erleichtert. Aber da müssen wir durch. Trotzdem werden wir nichts unversucht lassen, um uns bestmöglich zu verkaufen."


#CZEWorldSBK - WorldSSP Kombinierte Zeitenliste (FP1/FP2):

1 Dominique AEGERTER / SWI / Ten Kate Racing Yamaha / Yamaha YZF R6 / 1´35.446 (FP2)

2 Manuel GONZALES / SPA / Yamaha ParkinGo Team / Yamaha YZF R6 / 1´35.656 +0.210 (FP1)

3 Patrick HOBELSBERGER / GER / GMT94 Yamaha / Yamaha YZF R6 / 1´35.778 +0.332 (FP1)

28 #43 Luca GRÜNWALD / GER / HRP Suzuki / Suzuki GSX-R600 / 1´38.374 +2.928 (FP2)

#CZEWorldSBK - WorldSSP Zeitplan für Samstag, 7. August (MESZ):

10:25 - 10:45 Superpole

15:15 Rennen 1 (19 Runden - 80.028 km)

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen